Kontakt

Kjell Weigert

Kontaktieren Sie mich

Ich bin immer gerne bereit, anderen zu helfen!

Dieser Beitrag wurde durch die großzügige Unterstützung unserer großartigen Spender ermöglicht: Kjell Dünke, Jan Kjell, Andreas Möller, Christoph Müller, Christian Gier, Thomas Schäfer, Tobias Schwarz, Markus Türk und Maximilian Zieler.

Ein besonderer Dank gilt allen unseren Freiwilligen sowie denen, die dazu beigetragen haben, dieses Projekt zu ermöglichen.

Was ist das? Was ist das?

Es ist eine Kabine in einem Dusch- und Getränkeladen in München. Es heißt die Kabine und es ist eine gute Sache, dass es keine echte Kabine ist.

Wir wissen nicht sicher, ob es sich nur um einen Lagerraum für leere Toiletten handelt, und wir haben definitiv keine Fotos davon. Dafür gibt es zwei Gründe. Zuerst sind wir uns nicht sicher, was sich in diesen Schränken befindet: Die Glastür ist ein Kunststoffteil mit einer transparenten Oberfläche, bei dem man nichts im Inneren sehen kann. Zweitens gibt es mehrere Wände zwischen den Kabinen, so dass es schwer zu sagen ist, was sich in der Wand zwischen ihnen befindet. Die Kabinen haben auch eine Toilette hinter sich, und sie sind aus Kunststoff gefertigt, was es fast unmöglich macht, sie mit einer Zahnbürste zu reinigen, so wie die meisten Menschen sie finden.

Sie werden mit einer privaten E-Mail kontaktiert, die nur den Betreff "Kontakt" enthält. Sie können dieses Kontaktformular verwenden, um einen anonymen Anruf an meine persönliche Nummer zu tätigen. Ich werde Ihnen meine persönlichen Kontaktdaten mitteilen, damit Sie bei mir sicherer telefonieren können. Ich beantworte nur E-Mails an meine persönliche Adresse, die ich im Internet eingerichtet habe. Ich werde nicht auf private E-Mail-Nachrichten antworten, die an meine Handynummer gesendet werden. Wenn Sie an einem Gespräch auf folgende Weise interessiert sind, nutzen Sie bitte dieses Kontaktformular: Bitte beachten Sie, dass ich kein Deutsch spreche. Ich hoffe, dass alle deutschsprachigen Personen, unabhängig von ihrem Kenntnisstand, diese Informationen von Interesse finden können, da diese Informationen für mich sehr wichtig sind. Ein großes Dankeschön möchte ich meinen Eltern aussprechen, die mir geholfen haben, als ich als Schriftsteller angefangen habe. Meine Eltern haben mich immer gelehrt, an mich selbst zu glauben und immer zu glauben, dass ich alles tun kann.

Öffnungszeiten